Skip to main content

Industrie 4.0

Ohne zuverlässige drahtlose Kommunikation ist auch keine industrielle Revolution möglich

Keine moderne Fertigung kommt heute ohne direkte Kommunikation der Maschinen untereinander aus (M2M Kommunikation). Sei es die Anfrage nach neuem Fertigungsmaterial, Störungsmeldungen, Wartungsinformationen, virtuelle Realitäten in Fertigung und Entwicklung oder auch die Fertigmeldung eines Arbeitspaketes zum übergeordneten ERP-System. All diese modernen Fertigungsanlagen beruhen auf einer zuverlässigen Kommunikation der Maschinen untereinander. Meist wird diese heute drahtlos mittels Funkkommunikation sichergestellt. Neben maximaler Flexibilität bedeutet das auch, dass z.B. batteriebetriebene Fahrzeuge in Fertigungshallen als Selbstfahrer eine permanente Kommunikation führen können.

Ist diese Kommunikation unterbrochen oder zeitweise gestört, steht die komplette Fertigung. Dies hat im Fertigungsverlauf erhebliche Auswirkungen auf Lieferketten. Folgen können Verzögerungen in der Lieferung, aber auch Versorgungsengpässe sein. Dabei können erhebliche wirtschaftliche und vertragliche Schäden entstehen, vom Verlust von Vertrauen und Renommée einmal ganz abgesehen.

Stellen Sie mit einer permanenten Kontrolle der drahtlosen Kommunikationswege sicher, dass kleine Störungen in der Kommunikation sich nicht zu handfesten Stillständen ganzer Fertigungslinien auswächst. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren weiteren Schritten!

Kontaktieren Sie uns